Studie: Asset Manager bleiben trotz der Finanzkrise optimistisch

Diesen Artikel drucken ( Frank Schnattinger, 12.11.08)

Eine von der US-Beratungsfirma FS Associates durchgeführte Studie zeigt vorsichtigen Optimismus in der Asset Management Industrie.

Die Anfangs November durchgeführte Befragung zielte darauf ab, ein erstes Stimmungsbild aus der Industrie zu bekommen, wie die derzeitige Krise an den Finanzmärkten das Geschäft und die Stimmung bei Asset Managern beeinflusst. Dabei wurden knapp 70 Asset Management Unternehmen weltweit befragt, rund die Hälfte mit Sitz in den USA.

Fernand Schoppig, President von FS Associates: “Wir wollten mit dieser Umfrage den Puls der Investmentindustrie messen. Für eine echte Bestandsaufnahme ist es sicher noch zu früh, dennoch ist es sehr spannend zu sehen, wie die ersten Reaktionen der Branche auf das Geschehene sind.“

Nach den vorliegenden Ergebnissen sehen immerhin noch gut die Hälfte der Befragten Kundenzuflüsse oberhalb der Abflüsse. Rund 20% sehen die Notwendigkeit beim Personal zu kürzen bzw. haben bereits Maßnahmen unternommen. Auf der anderen Seite will rund ein Viertel der Firmen neue Mitarbeiter einstellen.

Nicht zuletzt glauben auch über 75% Befragten, dass sie gestärkt aus der aktuellen Krise herauskommen werden. Ganz wenige Unternehmen gaben dabei an, Änderungen im Geschäfts- bzw. Investmentmodell vornehmen zu wollen.


Frühstücksseminare: Emerging Markets & Nachhaltigkeit – geht das?

26. März 2019 Hamburg
27. März 2019 Düsseldorf 
28. März 2019 München   


Jetzt anmelden!

 

 

NEU: Asset Management Guide 2019

In der mittlerweile 12. Auflage bleibt der IPE D.A.CH Asset Management Guide 2019 das Maß aller Dinge bei der Suche institutioneller Investoren nach Investmentmanager-Informationen. Auf 172 Seiten bietet das Nachschlagewerk umfangreiche Informationen zu knapp 80 institutionellen Playern im deutschsprachigen Markt.  

Jetzt bestellen

Investorenstudie 2018

Topaktuelle Informationen zum institutionellen Markt 2018 gibt unsere neue Investorenstudie. Über den Link erfahren Sie mehr über den Inhalt und können die Studie bestellen.

Jetzt bestellen

Jahrbuch Asset Management 2018

Im dreizehnten Jahrgang beschäftigt sich das Jahrbuch Asset Management von IPE Institutional Investment auf 108 Seiten unter dem Titel „Stabilität gefragt“ mit den aktuellen Risiken für institutionelle Anleger im andauernden Zinsumfeld und zeigt Optionen auf, die Asset Allokation den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Nicht fehlen darf ein Auszug aus unserer aktuellen Investorenumfrage.

Jetzt bestellen